Verkehrstherapie

Nach einem Entzug der Fahrerlaubnis

- ist sachlicher, kompetenter Rat gefragt,

- Unterstützung von einem Fachmann mit lngjähriger Erfahrung gesucht und

- psychologische Hilfe gewünscht

damit der Weg zurück zum Führerschein nicht länger dauert als unbedingt nötig. Und der Führerschein diesmal bei Ihnen bleibt!

 

Werden Sie sofort aktiv! Lassen Sie sich unverbindlich beraten über:

- Ihren Weg zurück zur Fahrerlaubnis

- Dauer und Kosten, die auf diesem Weg entstehen

- Ihre Erfolgsaussichten bei einer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU – auch als “Idiotentest” bekannt)

 

Je früher Sie sich informieren, umso besser sind Ihre Chancen, beim ersten Anlauf zu bestehen! Mein Erfolgsrezept: Herausfinden und bearbeiten, was hinter dem Verlust der Fahrerlaubnis steckt. Wie konnte es passieren, dass ich etwas tue, was ich doch überhaupt nicht wollte??

Hinter Auffälligkeiten im Straßenverkehr können seelische Probleme stehen. Wenn diese behandelt sind, verschwinden damit auch die Auffälligkeiten. Solche seelischen Probleme zu erkennen und zu behandeln, bin ich als approbierter Verkehrspsychotherapeut geschult.